Über uns

Wir – das sind Ralf und Sonja Bannenberg mit Laura und Fiona, sowie unsere Cavaliere.

Ralf arbeitet als Betreuer in einer Werkstatt für Menschen mit Handicaps, ich (Sonja) bin Krankenschwester und Fußpflegerin. Ich arbeite einige Stunden in der ambulanten Pflege eines Seniorenheims, da ich die kürzeren Arbeitszeiten dort gut mit meinem allerschönsten Hobby vereinbaren kann und man sich Stundenkonten anlegen kann, um längere Zeit frei zu haben, wenn man Welpen erwartet. Meine Kollegen und natürlich auch die Patienten sind wirklich super und haben immer viel Verständnis. 

Laura lebt in Bayern und ist dort Soldatin bei der Bundeswehr, glücklich verheiratet und hat uns bereits zwei zauberhafte Enkelinnen geschenkt. Fiona studiert Sprachen und lebt zusammen mit ihrem Freund in einer hübschen Wohnung in unserem Haus und springt auch mal bei der liebevollen Betreuung der Hunde ein.

Wir wohnen in der Kurstadt Bad Driburg mit preisgekröntem Kurpark (daher „Spa Gardens“) und fantastischen Wandermöglichkeiten in der Umgebung, die auch unsere Cavaliere sehr schätzen.

Werdegang

Ich war schon immer ein absoluter Hundeliebhaber, diese Liebe wurde mir scheinbar schon in die Wiege gelegt. Meine Kindheit prägten Opas Deutsch-Drahthaar Dachs und mein Dackel Waldi. Später nahmen wir Hunde aus der Nothilfe auf.

Unser letzter Nothilfe-Hund Charly, ein Pudel-Terrier-Mix, lehrte mich das Fürchten was Hundeerziehung anging. Noch mit 12 Jahren übersprang er jeden Zaun, um den Nachbarn die Wurst vom Grill zu klauen. Wir haben diesen niedlichen, wilden Kerl trotzdem von Herzen geliebt. Leider mussten wir bedingt durch einen Schlaganfall von ihm Abschied nehmen, als er 12,5 Jahre alt war.

Als ich meine Stelle im Nachtdienst aufgab, dachten wir, es sei der richtige Zeitpunkt, dass Fiona einen eigenen Hund bekommt und ich mir den Traum einer kleinen Hobbyzucht erfüllen kann. Wir haben monatelang über Rassebeschreibungen gebrütet, um „unsere“ Rasse zu finden. Der Hund sollte lieb und klein sein, aber auch sportlich und hübsch und v.a. leicht erziehbar … Kurzum, wir haben uns in die Cavalier King Charles Spaniels verliebt.

Eigentlich wollten wir eine Blenheim-Hündin kaufen, haben uns dann aber für Joschi entschieden. Im Frühjahr des folgenden Jahres lernten wir Emely kennen und lieben, unsere süße kleine Blenheimhündin und beantragten eine Zuchtlizens im VDH-ICC. Ja...und der Rest steht in den News.

Joschi lebt mittlerweile in Hannover. Er kam leider mit den Welpen immer weniger zurecht und versteckte sich ständig, wenn wir Welpen hatten. So haben wir uns im Sommer 2014 schweren Herzens von ihm getrennt. Es war eine wunderschöne Zeit mit Joschi, von der wir keine Minute missen möchten.

Zuchtphilosophie

Unsere Cavaliere sind Familienmitglieder, sie teilen mit uns Haus (v.a. auf dem Sofa muss man sehen, dass man noch einen Platz abbekommt) und Garten.

Wir machen lange Spaziergänge hier im Teutoburger Wald und Eggegebirge, bei denen sie sich so richtig austoben können. Sie sind lieb und wohlerzogen und deshalb auch gerne mal im Restaurant oder der Eisdiele gesehen. Sie teilen mit uns jeden Urlaub und lieben es, am Nordseestrand entlang zu rasen.

Cavaliere (auch die Rüden) vertragen sich gut mit Hunden anderer Rassen, überhaupt haben sie keine Scheu vor anderen Tieren. Sie gehen auch mit in den Reitstall und machen Urlaub auf dem Bauernhof.

Wir legen großen Wert auf eine optimale Prägung der Welpen, sowie auf eine gute Auswahl des Deckrüden und selbstverständlich Gesundheitsuntersuchungen der eigenen Hunde. Wir pflegen einen sehr liebevollen Umgang mit unserem kleinen Rudel und erhoffen uns ein Zuhause für unsere Babies, wo sie ein echtes Familienmitglied sind – aber auch Hund sein dürfen.

Unser Zuhause

Wir wohnen in der wunderschönen Kurstadt Bad Driburg,in einem sehr geräumigen Einfamilienhaus mit großem Garten. Bilder unseres Zuhauses können in der Galerie angesehen werden.

© Spa Gardens - Cavalier King Charles Spaniels (FCI - VDH - ICC) - 2011 - Alle Rechte vorbehalten - Impressum